Team

Alex

Alex – Hundetrainer und sowas wie der Chef

Ich bin seit 2013 als Verhaltensberater tätig und habe diese Unternehmung gegründet. Ich bin sowas wie der Chef, auch, wenn ich eher auf solidarische und demokratische Unternehmensstrukturen stehe. Ich habe ein Faible für Ausdrucksverhalten und Videoanalysen und habe mich auf die Thematiken Hund-Hund Probleme und Hund-Mensch Beziehung spezialisiert.

Fabia

Jenny

Ich heiße Jenny, wohne derzeit in Wuppertal und bin gerade in den letzten Zügen meiner Masterarbeit mit dem Ziel: Master of Science Biodiversity.

Verhalten zu studieren brachte mich nach dem Abitur zum Psychologiestudium. Während des Studiums merkte ich aber, dass die Biologie innerhalb der Psychologie einen wesentlich größeren Stellenwert für mich hatte. So habe ich dann mein Studium kurz vor dem Ziel abgebrochen und begann noch mal von vorne; mit der Biologie. Während meines Studiums an der Universität zu Köln habe ich mit eine Arbeitsgruppe gesucht und fing recht früh mit dem wissenschaftlichen Arbeiten an. In dieser Arbeitsgruppe habe ich mich mit dem Nervensystem und dem Hormonsystem von Insekten beschäftigt und auch darüber meine Bachelorarbeit geschrieben. Mit dem Bachelor of Science Biologie im Gepäck bin ich dann nach Bochum gezogen für mein Masterstudium an den Universitäten Bochum und Duisburg-Essen. Auch dort habe ich mir direkt zu Beginn eine Arbeitsgruppe gesucht und bin direkt neben dem Studienalltag in der Forschung gelandet. Auch dieses Mal ging es um die Neurobiologie und die Endokrinologie, nur eben an kleinen Krebstieren. Die sogenannten Wasserflöhe wurden zu meinen Haustieren. Als ich dann jeden Kurs besucht, jedes Seminar abgeschlossen und jede Klausur geschrieben hatte, zog dann meine Second Hand Aussie Hündin Exi bei mir ein. Mit ihr zog auch ein ziemlich großes Köfferchen an Problemen mit ein. Mein erster eigener Hund. Die Frage nach einem eigenen Hund war nie „ob“ sondern nur „wann“. Verhalten war ja schon lange mein Thema und nun bin ich also auf den Hund gekommen. Ich habe also beschlossen, mein Studium mit meinem Hobby zu verbinden und bin seitdem Mitglied in der Arbeitsgruppe Mammalia, ein Forscherteam rund um PD Dr. Udo Gansloßer. Mehr und mehr zog es mich dann zu dem Thema „Kastration und Verhalten beim Hund“ wo ich heute auch meine Masterarbeit zu schreiben darf. Im Hundetraining ist die Theorie zwar eine ziemlich gute Grundlage aber die Praxis ist Goldwert. So bin ich dann bei Alex gelandet und freue mich seitdem über eine tolle Hundetrainerausbildung.

 

Sophie

Sophie ist Auszubildende und Fotografin

Ich bin Sophie, das Küken im Team. Seit September 2020 bin ich bei Alex als Auszubildende dabei. Ich studiere Pferdewirtschaft im Bachelor und bin noch dazu seit über 7 Jahren leidenschaftliche Fotografin. Vor meiner Linse findet man fast nur Hund und Pferd – so schlage ich den Spagat zwischen Ausbildung und Studium. Meine leider im Juli 2020 verstorbene Border Collie Hündin Lilli, hat mir die Tore zur Hundetrainerwelt geöffnet. Über das Veterinäramt habe ich sie 2018 als verhaltensgestörten, misshandelten Hund übernommen. Schnell kam ich an meine Grenzen und mit herkömmlichen Trainingsmethoden nicht weiter. So war ich dazu gezwungen, mich mehr mit dem Thema Hund auseinander zu setzen. Über die sozialen Medien habe ich Alex kennengelernt und viele Antworten auf meine Fragen gefunden. Ich unfassbar dankbar, dass ich nun die Möglichkeit habe, von ihm zu lernen und mein erlangtes Wissen ganz bald weiter zu geben. Mittlerweile begleitet mich meine schwarze Tierschutzhündin Nayara. Zusammen gehen wir durch dick und dünn und meistern die kleinen Widrigkeiten des Alltags.

Jan

Mein Name ist Jan. Gebürtig komme ich aus dem Ruhrgebiet, lebe mittlerweile jedoch in Norddeutschland in der Nähe von Oldenburg (Oldb.). Hauptberuflich arbeite ich als Lehrer für Biologie und Sport. Seit einigen Jahren begleitet mich ein Schulhund. Das Interesse für Hunde war bei mir schon als Kind geweckt, aber erst durch meine eigenen Hunde und ihren beruflichen Einsatz habe ich verstanden, wie wichtig, aber auch komplex das Thema Hundeerziehung ist. Im Jahr 2019 lernte ich Alex kennen und konnte mich schnell mit seiner Philosophie identifizieren. Ich bin als Hundetrainer durch die Tierärztekammer Niedersachen zertifiziert und Sachkundeverständiger nach LHundGNRW. Im Hundetraining ist mir ein wissenschaftlicher Ansatz wichtig. Ich möchte neben der Entstehung des Verhaltens dem Kunden auch das weitere Training genau erklären. Ein Training muss spezielle Kriterien erfüllen. Es muss individuell und messbar sein. Außerdem möchte ich jeden Trainingsschritt für den Halter transparent darstellen.