Videoüberwachung des Hundes – Skype

Was macht eigentlich unser Hund, wenn wir das Haus verlassen und ihn alleine zurücklassen?

Häufig setze ich die Videoüberwachung des Hundes dann ein, wenn ein Hund Probleme mit allein bleiben hat. Ich kann dann problemlos abwägen, ob es ok ist, nach Hause zu kommen, oder ob ich noch warten sollte.

Care - Die Hundeschule in Bielefeld

Generell sollte ich nicht nach Hause gehen, wenn der Hund noch winselt, weint oder bellt. Um sein ruhiges Verhalten zu fördern und sein Bellen nicht zu verstärken, kann ich dann die Haustür aufschließen, wenn der Hund sich beruhigt hat und sich hingelegt hat, oder sich zumindest ruhig verhält.

Skype hilft bei der Überwachung.

Ich nutze zur Überwachung der Haustiere das Programm Skype. Hier kann ich kostenfrei, über eine Internetverbindung ein gewünschtes Endgerät anrufen. Mit der automatischen Anrufannahme von Skype wird der Anruf automatisch entgegengenommen und die Webcam aktiviert.

Hier erfahrt ihr, wie ihr die automatische Anrufannahme bei Skype aktivieren könnt. Jetzt könnt ihr von überall auf euer Laptop, Tablet, PC oder Handy zu Hause zugreifen und nach eurem Vierbeiner sehen. Wichtig ist, dass ihr euren PC so einstellt, dass er nicht in den Stand-by Modus schaltet. Dann kann Skype die Anrufe nicht annehmen.

Ihr Hund hat Probleme alleine zu bleiben? Hier gibt es etwas Aufklärung und ein paar Tipps und Tricks

Schreibe einen Kommentar